Aktuelles

DSC_7497 (Copier).jpg

Wohin geht die Reise 2016?

Liebe Moto GP Fans,


die neue Saison steht vor der Tür und aus Deutscher Sicht beginnt sie für den ein oder anderen Fan vielleicht mit einer schlechten Nachricht. Im Internet kursieren die Gerüchte schon länger, aber ich möchte Euch natürlich aus erster Hand darüber informieren. Ich werde 2016 leider nicht als Moderator/Experte für Eurosport am Start sein.

Damit zu dieser Entscheidung nicht grosse Spekulationen entstehen, möchte ich natürlich kurz das „Warum“ begründen ohne gross in Details zu gehen. Diese Entscheidung hat mich viel schlaflose Nächte gekostet und schmerzt vor allem für die tollen Jahre die ich mit den Deutschen Fans im TV erleben durfte. Zwei WM Titel in sieben Jahren, das war der Hammer...

Das der Start 2015 mit Eurosport holprig war und ich den Sport anders gesehen und erlebt habe wie der ein oder andere Kollege steht ausser Frage. Auf 2016 und die Zusammenarbeit mit Johannes Orasche und Stefan Nebel habe ich mich allerdings extrem gefreut. Entgegen mündlicher Zusagen musste ich dann allerdings Mitte Januar feststellen das es für mich an der Live Kamera technische und personelle Rückschritte geben wird. Als Rennfahrer im Herzen ist für mich bereits Stillstand ein Rückschritt. Qualität steht für mich immer vor der Quantität und wie auf der Rennstrecke versuche ich auch als Experte immer besser zu werden. Dazu will ich den Spass am schönsten Job der Welt behalten.

Eurosport wird das Ding auch ohne mich rocken und man sieht sich gewiss trotzdem bald schon mal im Rahmen der Moto GP...

Ride on

Alex # 66